Eingestellt von / Montag, 19. Dezember 2016 / 2 Comments /

Schokoladen Rentiere


Schoko-Weihnachtsmänner? Das war gestern. Heute gibt es Schoko-Rentiere! Und die könnt ihr ganz leicht in kürzester Zeit herstellen. Dazu braucht ihr nur wenige Zutaten: Schokolade (ich habe 600g verwendet), Brezeln für das Geweih, rote m&m's für die Nase, und Zuckeraugen.



Und dann geht es auch schon los - Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, die Brezeln auseinanderbrechen (das erfordert etwas Übung, kleines Messer zur Hilfe nehmen) und die roten m&m's raussuchen.



Legt 2 Blätter Backpapier übereinander auf ein großes Schneidebrett oder ein Backblech und verstreicht darauf die geschmolzene Schokolade. Wie dick ihr die Schokolade haben möchtet, bleibt dabei ganz euch überlassen. Es sollte nur möglichst alles abgedeckt und nicht zu dünn sein. Dann beginnt ihr damit Augen, Nase und Geweih auf der Schokolade anzuordnen. Das wiederholt ihr bis überall auf der Schokolade Rentiere zu sehen sind.



Dann heißt es ab in den Kühlschrank. Dort lasst er die Schokolade etwa 2 Stunden erkalten. Sobald sie eine gewisse Festigkeit hat, könnt ihr sie heraus nehmen und in entsprechende Stücke schneiden. Danach könnt ihr die Schoko-Rentiere entweder direkt essen oder ihr legt sie ins Gefrierfach, damit die Schokolade nochmal etwas fester wird.



Sehen sie nicht toll aus? Ich finde die Schoko-Rentiere total süß. Ist einfach mal was anderes und jeder, dem ihr sie anbietet, wird sicher das gleiche sagen. Viel Spaß beim Nachmachen!
Related Posts

Kommentare:

  1. Das sieht total genial aus! Ich würde mich freuen, dass unter meinem Baum zu finden :) Dein neuer Blog gefällt mir auch sehr, tolles Design ❤ Gruß, cnieden

    AntwortenLöschen

Folge Mir


Neueste Posts

[4][recent][recent][Neueste Posts]